In Hannover boykottiert die aktive Fanszene aufgrund von Streitigkeiten mit der Clubführung und verächtlicher Äußerungen vom H96-Präsident Martin Kind („Ein Teil unserer Fans sind Arschlöcher“) seit Saisonbeginn die Spiele der ersten Mannschaft. Auf das so entstandene Support- und Punkte-Vakuum reagiert Kind nun mit einem offenen Brief an die Fans, in dem er u.a. „neue Gruppen, die die anderen Fans mitreißen“ beschwört.

Eine kritische und lesenswerte Antwort auf dieses Vorgehen findet ihr hier: turus.net