Warning: Declaration of art_MenuWalker::start_lvl(&$output, $depth) should be compatible with Walker::start_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/32/d28218221/htdocs/sm/wp-content/themes/Mirabilis_Blue/core/navigation.php on line 174

Warning: Declaration of art_MenuWalker::end_lvl(&$output, $depth) should be compatible with Walker::end_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/32/d28218221/htdocs/sm/wp-content/themes/Mirabilis_Blue/core/navigation.php on line 174

Warning: Declaration of art_MenuWalker::start_el(&$output, $item, $depth, $args) should be compatible with Walker::start_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array, $current_object_id = 0) in /homepages/32/d28218221/htdocs/sm/wp-content/themes/Mirabilis_Blue/core/navigation.php on line 174

Warning: Declaration of art_MenuWalker::end_el(&$output, $item, $depth) should be compatible with Walker::end_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/32/d28218221/htdocs/sm/wp-content/themes/Mirabilis_Blue/core/navigation.php on line 174

Warning: Declaration of art_PageWalker::start_lvl(&$output) should be compatible with Walker::start_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/32/d28218221/htdocs/sm/wp-content/themes/Mirabilis_Blue/core/navigation.php on line 318

Warning: Declaration of art_PageWalker::end_lvl(&$output) should be compatible with Walker::end_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/32/d28218221/htdocs/sm/wp-content/themes/Mirabilis_Blue/core/navigation.php on line 318

Warning: Declaration of art_PageWalker::start_el(&$output, $page, $depth, $args, $current_page) should be compatible with Walker::start_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array, $current_object_id = 0) in /homepages/32/d28218221/htdocs/sm/wp-content/themes/Mirabilis_Blue/core/navigation.php on line 318

Warning: Declaration of art_PageWalker::end_el(&$output, $page) should be compatible with Walker::end_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/32/d28218221/htdocs/sm/wp-content/themes/Mirabilis_Blue/core/navigation.php on line 318

Warning: Declaration of art_CategoryWalker::start_lvl(&$output) should be compatible with Walker::start_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/32/d28218221/htdocs/sm/wp-content/themes/Mirabilis_Blue/core/navigation.php on line 413

Warning: Declaration of art_CategoryWalker::end_lvl(&$output) should be compatible with Walker::end_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/32/d28218221/htdocs/sm/wp-content/themes/Mirabilis_Blue/core/navigation.php on line 413

Warning: Declaration of art_CategoryWalker::start_el(&$output, $category, $depth, $args) should be compatible with Walker::start_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array, $current_object_id = 0) in /homepages/32/d28218221/htdocs/sm/wp-content/themes/Mirabilis_Blue/core/navigation.php on line 413

Warning: Declaration of art_CategoryWalker::end_el(&$output, $page) should be compatible with Walker::end_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/32/d28218221/htdocs/sm/wp-content/themes/Mirabilis_Blue/core/navigation.php on line 413
Stadtvorstellung Nizza

Allgemein:

Nizza ist neben Cannes die bekannteste Stadt der Cote d’Azur und liegt im Südosten Frankreichs direkt am Mittelmeer. Nur wenige Kilometer entfernt befinden sich die Grenzen zu Italien (ca. 30 km) und dem Fürstentum Monaco (ca. 10 km). Nizza ist die Hauptstadt des Départements Alpes-Maritimes. Durch die optimale Lage können wir uns im September auf bestes Sommerwetter freuen, die Monate Mai – September gelten als beste Reisezeit. Auf einen Sandstrand müssen wir allerdings verzichten, da es nur einen Steinstrand gibt. Nizza ist übrigens offizielle Partnerstadt von Nürnberg.

Anreise:

Nizza befindet sich ca. 1200 km mit dem Auto von Gelsenkirchen entfernt. Wer sich diese Fahrt nicht antun möchte erreicht die Stadt am Mittelmeer auch gut von allen großen deutschen Flughäfen mit z.B. Lufthansa, Germanwings und Easyjet. Die Flugzeit beträgt etwa 1:45 Stunden.

Unterkünfte:

Wer von euch schon nach Unterkünften im Internet gestöbert hat, wird sich vermutlich des öfteren die Augen gerieben haben. Sind wir doch oft von günstigen Hotels in Bukarest, Athen oder sonst wo verwöhnt gewesen, sucht man diese in Nizza vergebens. Hier empfehlen wir euch vielleicht mal ein Blick auf die Seite www.airbnb.de. Gerade für etwas größere Reisegruppen lässt sich hier was preiswerteres finden.

Sehenswürdigkeiten:

Altstadt (Vieux Nice):
Die Altstadt von Nizza bietet schmale, verträumte Gässchen mit unzähligen Bars, Restaurant und Marktplätzen zwischen historischen Gebäuden. Achtung! Wenn man Mittags in dieser Gegend unterwegs ist, kann man sich durchaus schon mal derbe erschrecken. Seit 1860 wird jeden Tag um 12:00 Uhr vom Chateau aus eine Kanone sehr lautstark abgefeuert. Also kein Grund zur Panik.

Schlosshügel (Colline du Château):
Vom Schlosshügel aus hat man einen tollen Ausblick auf die Altstadt, den Hafen und die Baie des Angres. Ebenfalls befindet sich dort die Ruine des ehemaligen Schlosses Château de Nice und der Wasserfall Cascade Dijon.

Cours Saleya:
Der belebte Platz Cours Saleya beherbergt einige der besten Restaurants der Stadt und hier findet jeden Morgen der berühmte, farbenprächtige Blumenmarkt statt.

Russisch-Orthodoxe Kathedrale Saint-Nicolas
Sie gilt als größte und eine der beeindruckendsten russisch-orthodoxen Kathedralen außerhalb Russlands und befindet sich bis heute im Besitz des Moskauer Kremls.

Promenade des Anglais:
Die Promenade des Anglais ist der bekannteste Abschnitt der Küsten Nizzas. Die von Palmen gesäumte Promenade erstreckt sich auf insgesamt sieben Kilometern am Meer entlang. Leider gelangte der Abschnitt in jüngster Zeit durch den Terroranschlag vom 14.07.2016 traurige zusätzliche Berühmtheit.

Sicherheit:

Wie überall in Frankreich gilt aufgrund der Terroranschläge bzw. -gefahr der Ausnahmezustand und deshalb besondere Sicherheitsbestimmungen. Wir legen Euch dringend nahe, Euch die Infos des Auswärtigen Amts hierzu durchzulesen: https://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/FrankreichSicherheit.html

Nachtleben:

Während sich das nahegelegene Cannes lediglich auf sein gut betuchtes Klientee konzentriert, so findet man in Nizza eine breite Bandbreite an Clubs, Pubs und Bars in allen Preisklassen, nicht zuletzt, weil Nizza ebenfalls eine Studentenstadt ist. Wie bereits oben beschrieben befinden sich die meisten davon in der Altstadt. Hier findet bestimmt jeder das für sich Passende. Auch entlang der Promenade lassen sich einige gute Restaurants und Bars finden.

Sportlich:

Neben dem Fußball regiert in Nizza der Wasserball. Die Stadt gilt als Hochburg dieser Sportart in Frankreich. Auch Rugby, Radsport, Tennis, Eiskunstlauf und Marathon sind beliebt und verbreitet.

Unser Gegner:

Der OGC Nizza (vollständig: Olympique Gymnaste Club de Nice Côte d’Azur) wurde 1904 als Gymnaste Club de Nice gegründet und hatte ab 1908 auch eine Fußballabteilung. 1924 fusionierte Le Gym, wie der Verein auch heute noch genannt wird, mit dem Gallia Football Athlétic Club de Nice und nannte sich fortan O.G.C.. Die Vereinsfarben sind Schwarz und Rot. Im Mai 2013 hat der Verein sich ein neues Logo gegeben.

1997 gewann der Verein den französichen Pokal, musste aber ebenfalls absteigen. Weitere Erfolge liegen bereits weit in der Vergangenheit. Pokalsiege wurden 1952 sowie 1954 eingefahren. Französicher Meister wurde man 1951, 1952, 1956 sowie 1959.

Auf internationaler Ebene kann der Club bisher keinerlei nennenswerte Erfolge verzeichnen. Zuletzt schied man in den Play offs zur Europa League 2013/14 gegen Apollon Limassol aus.

Trainer des Teams ist seit Sommer 2016 ein alter Bekannter aus der Bundesliga: Lucien Favre.
Die bekanntesten Spieler bei Nizza sind, die seit dieser Saison verpflichteten Dante sowie Mario Balotelli.

Stadion:

Die erste Fußballmannschaft spielte von 1965 bis 2013 im Stade du Ray, danach folgte der Umzug in die neu erbaute Multifunktionsarena Allianz Riviera im Westen der Stadt. Das Stadion bietet Platz für ca. 35.000 Zuschauer und dient momentan ausschließlich für Fußballspiele. Unter anderem wurden hier auch Spiele der Europameisterschaft 2016 ausgetragen. Zukünftig ist aber geplant, hier auch wieder Rugby Spiele auszutragen, wofür die Hintertortribünen zurückfahrbar sind. Die Buslinie 95 bringt die Fans direkt zum Stadion.

Hinweis
Aufgrund der positiven Resonanz noch einmal der Hinweis, dass jeder Schalker die Möglichkeit hat Texte an folgende E-Mail Adresse zu senden: info@schalkermarkt.de